reise kamtschatka
reise kamtschatka
reise kamtschatka

21-tägige Expeditionsreise ans Ende der Welt

Nur wenige Gegenden dieser Erde kann man als „weiße Flecken“ bezeichnen. Zu ihnen gehört Kamtschatka: Acht Zeitzonen von Moskau entfernt, der entlegenste Außen­posten im fernen Osten Russlands und eine der größten Populationen an Bären weltweit. Kamtschatkas einsame Natur, geprägt von der Silhouette über 30 aktiver Vulkane, eingebettet in subarktische Landschaft und durchzogen von riesigen Flusstälern bietet ein unvergleichbares Abenteuer für Naturliebhaber.

Die Reise führt in die Wunderwelt der Geysire, Calderas und heißen Quellen – zu Gletschern und Tierparadiesen entlang endloser Vulkan- & Gebirgsketten und einsamer Küsten. Neben einigen Vulkanbesteigungen fahren wir mehrere Tage mit dem Boot über die Bystraya, einen lebendigen Fluss, an dessen Ufern gute Chancen bestehen die Kamtschatka-Braunbären zu sichten. Zur üppigen Vegetation in den Tälern, bietet die Vulkanlandschaft des Tolbacik-Vulkans ein krasses Gegenteil. In dieser Mondlandschaft verbringen wir ebenfalls mehrere Tage. Wir übernachten auf dieser Tour meistens in Zelten und nur vereinzelt in Berghütten und Gästehäusern mit traditioneller russischer Banja.

Diese Reise ist eine Expedition für abenteuerlustige Entdecker in die Urwelt der Halbinsel zwischen Ochotskischem Meer und Beringsee. Teamgeit und der Wille mit anzupacken sind erforderlich.

Meine Termine als Reiseleitung für diese Reise:
neue Termine für Sommer 2019 folgen im Frühjahr

Diese Reise wird veranstaltet von Wigwam Tours. Weitere Detailinformationen & Buchung über die Seite des Reiseveranstalters. Link zur Reise


zurück zu allen Reiseleitungen

reise kamtschatka reise kamtschatka
reise kamtschatkareise kamtschatka
reise kamtschatkareise kamtschatka


zurück zu allen Reiseleitungen

Haben Sie Fragen zu dieser Reise?

 
 


zurück zu allen Reiseleitungen